header-pos

 

In diesem Jahr konnte die Feuewehr wieder für 20 Kinder ihren jährlichen Feriennachmittag unter dem Motto „Spass und Nass“ abhalten. Nach der Begrüßung durften die Kinder zuerst einen Lehrfilm der integrierten Leitstelle zum Thema Notruf 112 und den W-Fragen (Wer ruft an, Was ist passiert, Wo ist es passiert, Wie viele Verletzte, Warten auf Rückfragen) anschauen. Anschließend wurden die Kinder in Gruppen aufgeteilt und durften verschiedene Stationen durchlaufen. Neben Zielspritzen mit der Kübelspritze, Leinen auswerfen, Brandschutzerziehung mit dem Feuerlöscher, sowie Sprechfunken mit Handfunkgeräten durfte natürlich auch die Rundfahrt im Feuerwehrauto nicht fehlen.

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ging es schließlich zurück ans Feuerwehrgerätehaus. Hier konnte sich jedes Kind zum Finale noch eine Abkühlung aus dem Feuerwehrschlauch abholen, womit ein heißer Tag bei der Feuerwehr zu Ende ging.